Druckergebnisse nach Temperatur

Normalerweise drucke ich ja bei 185°C, manchmal auch 195°C.

Bei manchen Filament Sorten muss man aber wohl definitiv höher gehen, wie ich euch hier mal Anhand eines Beispiels zeigen möchte.

Hier einmal ein Testdruck bei 185°C mit meinem (hell) “roten” Filament von Herz:

Lauter Fehler im Druck bei 185°C Drucktemperatur

Lauter Fehler im Druck bei 185°C Drucktemperatur

Stück für Stück bin ich mit der Temperatur höher gegangen und bin nun schließlich bei 205°C fast am Ziel:

205°C macht weniger Probleme

205°C macht weniger Probleme

Aktuell drucke ich gerade noch ein Objekt mit 210°C und bin optimistisch, dass es dieses mal keine Fehler haben wird.

Update: Auch bei 210°C gab es wieder einen einzelnen Fehler im Objekt. Mittlerweile habe ich ein paar Objekt kühlende Lüfter am Drucker angebaut und werde damit den Druck demnächst nochmal probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.